Geschichte von La Alegría Riojana

La Alegría Riojana, S.A. wurde 1949 gegründet. Mit dem authentischen Charakter eines Geschäftsmannes errichtete der Gründer, Don Gonzalo Ibáñez García, zusammen mit seiner Familie, eine 16.000 Quadratmeter große Produktionsanlage, die ein ständiges Wachstum verzeichnet.

 

La Alegría Riojana befindet sich in einer natürlichen priviligierten Umgebung. Ihre Lage mitten in den Bergen von Moncalvillo, im Dorf Camprovín, gilt als die Wiege der spanischen Sprache. Eine Höhe von 673 Metern über dem Meeresspiegel und ein einzigartiges Mikroklima geben unseren Produkten eine zarte und perfekte Reifung sowie einen unübertroffenen Geschmack. Denn die frische Luft der Gebirge wird traditionell in den natürlichen Trocknungsprozess verwendet.

 

Das Gesamtkapital von La Alegría Riojana befindet sich im Besitz der Familie Ibáñez. Bei der Herstellung der Produkte sind vier Hauptsortimente zu unterscheiden: Luftgetrocknete Würste, luftgetrocknete Schweinelenden, luftgetrocknete Schinken und gekochte Produkte.

Aus den luftgetrockneten Produkten sind das Sortiment vom iberischen Schwein und das Sortiment vom weißen Schwein zu unterscheiden.

 

Die Entwicklung des Marktes von La Alegría Riojana hat in den letzten zehn Jahren, aufgrund gestiegener Exporte, eine wichtige Wandlung erfahren. Das Exportvolumen beträgt mehr als 30% des Gesamtumsatzes.

 

Derzeit folgen wir weiterhin der Philosophie, die uns der Gründer vermittelt hat. Dies ist nur möglich, dank der erreichten Harmonisierung zwischen der Beibehaltung von Familientradition und den fortschrittlichsten Technologien auf dem Markt. Diese Harmonisierung ermöglicht uns, die Anforderungen unserer Kunden in einer ganz besonderen Weise zu erfüllen.

Seit 2003 ist unser Betrieb durch ein integriertes Umwelt- und Qualitätsmanagementsystem zertifiziert (UNE-EN-ISO 9001:2008, UNE-EN-ISO 14001:2004). Dieses ermöglicht uns, unsere Prozesse ständig zu verbessern und die Auswirkungen auf die Umwelt, die durch unsere Aktivitäten, Produkten und Dienstleistungen verursacht werden, besser zu kontrollieren. Wir sind auch mit den IFS- y BRC-Regeln, Europäische Qualitätsstandards, zertifiziert.

 

Das alles macht aus La Alegría Riojana ein Unternehmen der Zukunft, das bestens auf jede neue Anforderung des Marktes vorbereitet ist.

Management von Produktionsprozessen

La Alegría Riojana, S.A., verfügt über ein System zur Rückverfolgbarkeit, dass dazu beiträgt, den Ursprung eines möglichen Problems bzgl. Ernährungssicherheit festzustellen, die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen und die Erwartungen unserer Kunden bzgl. Sicherheit und Qualität zu entsprechen.

 

Im Folgenden werden interne Kontrollen aufgezeit, die La Alegría Riojana in Bezug auf Rückverfolgbarkeit und Qualität unserer Produkte durchführt.

Unsere Rückverfolgbarkeitssystem ermöglicht uns jederzeit die historische Verfolgung unserer Produkte durchzuführen. Es wird im Folgenden vereinfacht dargelegt:

 

  • Wir identifizieren alles, was wir erhalten und in der Herstellung von legalen und sicheren Produkten für unsere Kunden benutzt wird. Das heißt, dank unserer Datenbank, verfügen wir über die Chargen und die Spezifikation des Lieferanten über die erhaltenen Rohstoffen (Fleischwaren, mageres Fleisch, Speck) und Extra-Stoffen (Zusatzstoffe, Behälter und Verpackungen, usw.).
  • Hergestelltes Produkt sowie die bei der Verarbeitung erworbenen Phasen und Eigenschaften (pH-Wert, Temperatur, durchgeführte Bewegungen, Trockenraumnummer, usw.).
  • Verpackungsdatum, Art des Behälters für jeden Warenbestand, Temperatur und Feuchtigkeit, zu der das Produkt in unseren Trockenräumen täglich bewahrt wird, das Ablaufdatum und schließlich den Zielort.

 

 

Daher sind wir jederzeit in der Lage, den zurückgelegten Weg unserer Produkte zu identifizieren.

 

Diese Rückverfolgbarkeit wird durch La Alegría Riojana Qualitätskontrollen ergänzt:

 

  • Unsere erste Kontrolle bedarf der Homologation unserer Lieferanten. Diese Homologation bedeutet, daß wir über optimale Lieferantenanalyysen, einen ständigen Temperaturüberwachungssystem, pH-Wert, sowie visuelle Analysen der erhaltenen Produkte verfügen. Außerdem müssen die Lieferanten ein ähnliches Managementsystem haben, wie das von La Alegría Riojana. Wir fragen unsere Lieferanten regelmäßig nach ihren HACCP-Systemen (Gefahrenanalysen und kritische Kontrollpunkte). Es ist wesentlich, daß beim Empfang der Produkte unserer Lieferanten eine gründliche Reinigung und Desinfektion des Transportmittels durchgeführt wird.
  • Nach Empfang des Rohstoffes, und nachdem wir alles abgelehnt haben, was unsere Qualitätssanforderungen nicht genügt, fahren wir mit 70% der Oberflächenanalyse fort.
  • Wir überwachen ständig die Reinigung und Desinfektion von Anlagen, Maschinen und Lebensmittelmanipulatoren durch eine Oberflächenanalyse.
  • Gleichzeitig führen wir Analysen vom fertigen Produkt durch, sowie vom Wasser, das wir in unseren Prozessen verwenden.
  • Dazu behalten wir Stichproben von den hergestellten Produkten.
  • Andere Kontrollen, die La Alegría Riojana durch ihre Abteilung für Qualität und Umwelt durchführt, sind die Überprüfungen des Endproduktes und der richtigen Kennzeichnung und Verpackung, usw.

Produktentwicklung nach Markttrends

Unsere Unternehmensneugier treibt uns an, in ständiger Marktforschung zu sein und neue Produkte zu entwickeln bzw. bestehende Produkte auf neue Trends anzupassen.

 

Als Beispiel findet man unsere große Auswahl an SELBSBEDIENUNGSPRODUKTE mit festem Gewicht und auch einem sehr breiten Sortiment an Produkten in Scheiben.

 

Wir konzentrieren uns sehr auf die Herstellung von Produkten ohne chemische Zusätze, wie unsere natürliche Wurst in Ringform “Sierra Noble”, die kein Gluten enthält und geeignet für Zöllakien ist.

 

Die letzte Neuheit ist die Herstellung von „Chorizo Vela“, eine spanische Wurst ohne Soja.